Aktuelles

Schirmacher in den Council der European Society of Pathology (ESP) gewählt

Portrait Prof. Peter Schirmacher, Foto: ©DGP, Bernd Roselieb (2015)

Der Vorstandsvorsitzende der DGP und Institutsdirektor der Pathologie des Universitätsklinikums in Heidelberg, Prof. Peter Schirmacher, wurde während des letzten ESP-Kongresses Mitte September in Belgrad in den Vorstand der ESP gewählt.

Das Gremium besteht aus acht Mitgliedern und bildet zusammen mit den fünf Mitgliedern des Executive Committee den Council (Vorstand) der ESP. Die Mitglieder des Council werden von der Mitgliederversammlung der ESP (General Assembly) für eine Amtsperiode von vier Jahren gewählt. Prof. Schirmacher war vor der Wahl in den Council bereits im Advisory Board der ESP tätig. Über die Nachfolge im Advisory Board entscheidet der DGP-Vorstand auf seiner Dezember-Sitzung.

Mitgliedschaft

Mitglieder gesucht! Ihre Vorteile:

  • Ermäßigte Kongressgebühren
  • Ermäßigte Teilnahmegebühren für Fortbildungen seitens der DGP
  • regelmäßige Informationen zu Ringversuchen und Fortbildungen
  • NEU: Halber Mitgliedsbeitrag bei Neueintritt nach dem 30. Juni (nur für Neumitglieder, die noch nicht DGP-Mitglied waren)
Jetzt Mitglied werden
Ihre Spende wirkt!

Mit Ihrer Spende sichern Sie die Unterstützung des Nachwuchses im Bereich der Pathologie.

Weitere InformationenSchließenSpenden
Seitenanfang