Weiterbildung

Update prädiktive molekular-
pathologische Diagnostik 2014, im Vortragsraum

Ein wesentliches Element des ärztlichen Berufsbildes stellt die kontinuierliche Fort- und Weiterbildung dar. Neue diagnostische Verfahren und Untersuchungsmethoden erfordern die ständige Anpassung des persönlichen Wissensstandes des Pathologen. Dies kommt vor allem den Patientinnen und Patienten in Form exakterer Gewebeanalysen und entsprechend angepasster Therapieentscheidungen zugute. Die DGP bietet Mitgliedern und Nicht-Mitgliedern mit der DGP-Jahrestagung, den Herbsttreffen der DGP-Arbeitsgemeinschaften, dem jährlich stattfindenden Workshop zur molekularpathologischen Diagnostik sowie ad-hoc-Tagungen zu aktuellen Themen zahlreiche Möglichkeiten der fachlichen Weiterbildung an.

Darüber hinaus haben DGP und BDP gemeinsam eine „Akademie für Fortbildung in der Morphologie“ gegründet, die Mitgliedern zu Sonderkonditionen zur Verfügung steht (50% Rabatt). Das Angebot wird ergänzt durch Kursangebote der Deutschen Sektion der Internationalen Akademie für Pathologie (IAP) sowie durch den Jahreskongress der Europäischen Gesellschaft für Pathologie (ESP).

Update prädiktive molekularpathologische Diagnostik 2014, The SQUAIRE am Frankfurter Flughafen

Mitgliedschaft

Mitglieder gesucht! Ihre Vorteile:

  • Ermäßigte Kongressgebühren
  • Ermäßigte Teilnahmegebühren für Fortbildungen seitens der DGP
  • regelmäßige Informationen zu Ringversuchen und Fortbildungen
  • NEU: Halber Mitgliedsbeitrag bei Neueintritt nach dem 30. Juni (nur für Neumitglieder, die noch nicht DGP-Mitglied waren)
Jetzt Mitglied werden

101. Jahrestagung der DGP 2017

Vom 22. bis 24. Juni 2017 in Erlangen

Mehr Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie auf unserer Tagungshomepage.

Ihre Spende wirkt!

Mit Ihrer Spende sichern Sie die Unterstützung des Nachwuchses im Bereich der Pathologie.

Weitere InformationenSchließenSpenden
Seitenanfang