Aktuelles

Preisverleihungen: Ehrenmitgliedschaft und Rudolf-Virchow-Medaille

Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an Herrn Prof. Stolte (rechts im Bild).
Verleihung der Rudolf-Virchow-Medaille 2021 an Herrn Prof. Löhrs (links im Bild).

Persönliche Überreichung der Urkunde zur DGP-Ehrenmitgliedschaft an Herrn Prof. Dr. Manfred Stolte (Bayreuth) und der Rudolf-Virchow-Medaille 2021 an Herrn Prof. Dr. Udo Löhrs (München)

Am 9. September hat der DGP-Vorsitzende, Prof. Dr. Gustavo Baretton, die Urkunde über die zuerkannte Ehrenmitgliedschaft der Deutschen Gesellschaft für Pathologie an Prof. Dr. Manfred Stolte (Bayreuth) überreicht. In einer kleinen Feierstunde würdigte er das neue Ehrenmitglied und erinnerte an dessen herausragendes Engagement für die DGP in den letzten Jahrzehnten. Stolte war von 1977 - 2007 Pressereferent der DGP und im Jahr 1999 auch ihr Vorsitzender. Darüber hinaus diente er ihr in den Jahren 2000 - 2007 als Schatzmeister. Er hat maßgeblich dazu beigetragen, dass die Pathologie als modernes, interdisziplinäres Fach wahrgenommen und deren Anliegen besser verstanden werden. Im Jahr 2009 gründete er zudem die Manfred-Stolte-Stiftung zur Förderung der gastroenterologischen Pathologie mit einem Stiftungskapital von 2 Mio. Euro und fördert seitdem wissenschaftliche Arbeiten auf diesem Gebiet mit Stipendien. Die Ehrung von Herrn Professor Stolte fand am Institut für Pathologie des Universitätsklinikums Dresden statt.

Der ehemalige Ordinarius am Pathologischen Institut der Ludwig- Maximilian-Universität München, Prof. Dr. Udo Löhrs, wurde am 10. September in München im privaten Rahmen mit der Rudolf-Virchow-Medaille der Deutschen Gesellschaft für Pathologie 2021 für sein Lebenswerk geehrt. Er hat das Institut bis zu seiner Emeritierung geleitet und wesentlich zu dessen Entwicklung beigetragen. Er gilt als einer der letzten wahren „Generalisten“ am Mikroskop, welche die ganze Breite der Pathologie abdecken können. In der DGP war Löhrs langjährig als Schriftführer tätig und hat sich insbesondere um die Beziehungen zur spanischen und chinesischen Fachgesellschaft verdient gemacht. Der DGP-Vorsitzende, Prof. Gustavo Baretton, hob in seiner Laudatio nicht zuletzt die Begeisterung hervor, mit der Löhrs seinen Studierenden Pathologie vermittelt habe. Eine ganze Reihe namhafter Pathologinnen und Pathologen sind aus seiner Schule hervorgegangen. Löhrs zeigte sich nach der Verleihung bewegt und betonte den hohen Stellenwert der Rudolf-Virchow-Medaille für sich und seine Arbeit.  

Mitgliedschaft

Mitglieder gesucht! Ihre Vorteile:

  • Ermäßigte Teilnahmegebühren für die Jahrestagungen und Fortbildungen seitens der DGP
  • Ermäßigte Teilnahmegebühren in der Akademie für Fortbildung in der Morphologie
  • Ermäßigte Abopreis für den PATHOLOGEN (20%) und Springer eMed
  • NEU: Halber Mitgliedsbeitrag bei Neueintritt nach dem 30. Juni (nur für Neumitglieder, die noch nicht DGP-Mitglied waren)
Jetzt Mitglied werden
Ihre Spende wirkt!

Mit Ihrer Spende sichern Sie die Unterstützung des Nachwuchses im Bereich der Pathologie.

Weitere InformationenSchließenSpenden
Seitenanfang