Aktuelles

Preis der Stiftung Diagnostik hilft

Preis für herausragende Arbeiten auf dem Gebiet der biomedizinischen Diagnostik. Dotation: 5.000 Euro. Nächster Bewerbungsschluss: 28. Februar 2019

Die STIFTUNG DIAGNOSTIK HILFT vergibt seit 2015 regelmäßig den mit 5.000 EUR dotierten Preis an Nachwuchswissenschaftler und Nachwuchswissenschaftlerinnen für herausragende Arbeiten auf dem Gebiet der biomedizinischen Diagnostik, insbesondere für die (Weiter-) Entwicklung neuer diagnostischer Verfahren zur frühzeitigen Erkennung von Krankheiten.

Die Bewerbungsunterlagen sollten folgende Punkte erfüllen:

– ein Motivationsschreiben mit Informationen zur bisherigen Forschungstätigkeit und wissenschaftlicher Perspektive (ca. 2 Seiten)
– Lebenslauf und Publikationsliste
– Kurzdarstellung der Forschungsarbeiten in allgemein verständlicher Form für die Öffentlichkeit (max. ¾ DIN A-4 Seite).

Eigenbewerbungen und Fremdvorschläge sind möglich.

Deadline für die Einreichung der Bewerbung: 28. Februar 2019.

Die Preisverleihung erfolgt anlässlich eines Symposiums der Stiftung im Juni 2019.

 

Die Unterlagen sind in elektronischer Form als PDF-Dokument bis zum 28.2.2019 an den Vorstand der Stiftung zu richten:

STIFTUNG DIAGNOSTIK HILFT
z. Hd. Frau Gabriela Nesemann
c/o Institut für Medizinische Mikrobiologie, Virologie und Hygiene
Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf
Martinistr. 52
20246 Hamburg

E-Mail: g.nesemann@uke.de

Zur Homepage

Mitgliedschaft

Mitglieder gesucht! Ihre Vorteile:

  • Ermäßigte Kongressgebühren
  • Ermäßigte Teilnahmegebühren für Fortbildungen seitens der DGP
  • regelmäßige Informationen zu Ringversuchen und Fortbildungen
  • NEU: Halber Mitgliedsbeitrag bei Neueintritt nach dem 30. Juni (nur für Neumitglieder, die noch nicht DGP-Mitglied waren)
Jetzt Mitglied werden
Ihre Spende wirkt!

Mit Ihrer Spende sichern Sie die Unterstützung des Nachwuchses im Bereich der Pathologie.

Weitere InformationenSchließenSpenden
Seitenanfang