Aktuelles

DGP-Nachwuchsakademien: Erstes Alumni-Treffen in Würzburg

Prof. Rosenwald (DGP-Vorstandsmitglied), J. Maas (GenSekr), Dr. Rosenfeld (U Würzburg) und Teilnehmer/innen am ersten Alumni-Treffen in Würzburg

Vom 22.-23. November trafen sich ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer der bisherigen DGP-Nachwuchsakademien in Würzburg. Ziel war der Austausch über den Fortschritt der damaligen sowie neu hinzugekommener Forschungsprojekte.

Auch in den vergangenen Jahren hatten sich die Alumi der bisherigen vier Nachwuchsakademien schon anlässlich der DGP-Jahrestagungen zu Begegnungen getroffen. Die Einladung nach Würzburg, ausgesprochen von DGP-Vorstandsmitglied Prof. Dr. Andreas Rosenwald, Direktor des Instituts für Pathologie an der Universität Würzburg, hatte aber einen ganz besonderen Charakter. So bot das zweitägige Event nicht nur die Möglichkeit, sich wissenschaftlich fortzubilden, sondern auch persönliche Erfahrungen im Rahmen eines gemeinsamen Abendessens auszutauschen.

Prof. Rosenwald ließ es sich auch nicht nehmen, die Teilnehmer/innen am Samstagvormittag durch das Institut zu führen und auf Besonderheiten hinzuweisen. Höhepunkt für viele war die Präsentation eines speziell für Rudolf Virchow angefertigten (und gut erhaltenen) Arbeitstisches in der ehemaligen Direktorenwohnung im Dachgeschoss des Instituts. Eine Diskussion über die künftige Öffentlichkeitsarbeit der DGP sowie die Ansprache von potentiellen Nachwuchsmitgliedern rundeten das nicht-wissenschaftliche Netzwerk-Programm ab.

Im Mittelpunkt standen dann aber tatsächlich die Überblicks- und Vertiefungsvorträge über die wissenschaftlichen Vorhaben der Nachwuchswissenschaftler/innen. Die jeweils anschließende lebhafte Diskussion zeigte das große gegenseitige Interesse an den oft sehr speziellen Forschungsthemen. Das Fazit dieser Veranstaltung lautete denn auch, dass sie möglichst in zwei Jahren wiederholt werden sollte. Dann aber natürlich mit den Teilnehmern der nächsten DGP-Nachwuchsakademie 2020 in Kloster Nimbschen (bei Leipzig, Einladung folgt).

Mitgliedschaft

Mitglieder gesucht! Ihre Vorteile:

  • Ermäßigte Kongressgebühren
  • Ermäßigte Teilnahmegebühren für Fortbildungen seitens der DGP
  • regelmäßige Informationen zu Ringversuchen und Fortbildungen
  • NEU: Halber Mitgliedsbeitrag bei Neueintritt nach dem 30. Juni (nur für Neumitglieder, die noch nicht DGP-Mitglied waren)
Jetzt Mitglied werden
Ihre Spende wirkt!

Mit Ihrer Spende sichern Sie die Unterstützung des Nachwuchses im Bereich der Pathologie.

Weitere InformationenSchließenSpenden
Seitenanfang