Aktuelles

CSP und DGP unterzeichnen Memorandum of Understanding

Chinese-German Cooperative Pathology Research Workshop am 13. Juni 2019 im Kap Europa, Frankfurt am Main. Foto: DGP 2019.
Unterzeichnung des Memorandum of Understanding durch Herrn Prof. Schirmacher und Herrn Prof. Hong Bu. Foto: DGP 2019.

Nach dem erfolgreichen Chinese-German Cooperative Pathology Research Workshop, der am 12. und 13. Juni 2019 im Vorfeld der diesjährigen DGP-Jahrestagung in Frankfurt am Main stattfand, haben die DGP und die chinesische Fachgesellschaft für Pathologie (CSP) sich zu einem weiteren Ausbau der Zusammenarbeit entschlossen. Auf der Jahrestagung unterzeichneten die Vorstände der Fachgesellschaften ein gemeinsames Memorandum of Understanding.

Das Memorandum sieht zahlreiche gemeinsame Aktivitäten vor wie:
- wissenschaftliche Austauschprogramme
- chinesisch-deutsche Forschungkooperationen (v.a. in den Bereichen KI, digitale Pathologie, Leber, Lunge und Molekularpathologie)
- die Organisation gemeinsamer Veranstaltungen.

Es wird außerdem eine stärkere Zusammenarbeit in klinischen Studien, bei der Nutzung von Biobanken sowie in der Qualitätssicherung angestrebt.

Ein gemeinsamer Antrag bei der DFG/NSFC-Center zur Förderung der Zusammenarbeit ist bereits in Planung.

 

 

 

Mitgliedschaft

Mitglieder gesucht! Ihre Vorteile:

  • Ermäßigte Kongressgebühren
  • Ermäßigte Teilnahmegebühren für Fortbildungen seitens der DGP
  • regelmäßige Informationen zu Ringversuchen und Fortbildungen
  • NEU: Halber Mitgliedsbeitrag bei Neueintritt nach dem 30. Juni (nur für Neumitglieder, die noch nicht DGP-Mitglied waren)
Jetzt Mitglied werden
Ihre Spende wirkt!

Mit Ihrer Spende sichern Sie die Unterstützung des Nachwuchses im Bereich der Pathologie.

Weitere InformationenSchließenSpenden
Seitenanfang