Kopf-Hals-Pathologie

Die Arbeitsgruppe Kopf-Hals-Pathologie der Deutschen Gesellschaft für Pathologie beschäftigt sich mit Forschungsfragen rund um neoplastische aber auch nicht-neoplastische Erkrankungen der Kopf-/Halsregion. Hierunter fallen Erkrankungen der oberen Atemwege, des Schädels inklusive Nase und Nasennebenhöhlen sowie des Kiefers und der Speicheldrüsen. Des Weiteren zählen zu dieser Region auch die korrespondierenden Halsweichteile und ihre primären Erkrankungen. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit liegt zurzeit auf dem sehr häufigen Plattenepithelkarzinom der Kopf-/Halsregion und auf den morphologisch und molekular diversen Tumoren der großen und kleinen Speicheldrüsen sowie der Nasennebenhöhlen. In unserer Arbeitsgruppe werden sowohl klassische morphologische Themen aber auch (schwerpunktmäßig) molekular-phänomenologische und funktionelle Untersuchungen vorgestellt und diskutiert. Die Arbeitsgruppe vertritt die DGP in allen interdisziplinären Gruppen in Kooperation mit den Gesellschaften für Hals-/Nasen-/Ohrenheilkunde, für Mund-/Kiefer-/Gesichtschirurgie, und in der interdisziplinären Arbeitsgemeinschaft Kopf-Hals-Tumore (IAG-KHT)  sowie in den entsprechenden Leitlinienkomissionen.

Bericht AG Kopf-Hals-Pathologie 2020

Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Niels Rupp
UniversitätsSpital Zürich
Institut für Pathologie und Molekularpathologie
Schmelzbergstraße 12
8091 ZÜRICH
SWITZERLAND
Prof. Dr. med. Sven Perner
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH)
Campus Lübeck
Leibniz Forschungszentrum Borstel
Ratzeburger Allee 160
23538 Lübeck

Herbsttreffen AG Molpath

29. - 30. November 2021 in Berlin

Programm und Anmeldung

JAHRESTAGUNG

Flyer zum 105. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pathologie in Münster am 9.-11. Juni 2022

105. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pathologie

Jetzt informieren

NEU

DGP-Broschüre: Pathologie im Fokus

PDF-Download

Gern senden wir Ihnen auch die gedruckte Broschüre zu.
Melden Sie sich unter:

geschaeftsstelle@pathologie-dgp.de

Digitale Broschüre abrufen

Mitgliedschaft

Mitglieder gesucht! Ihre Vorteile:

  • Ermäßigte Teilnahmegebühren für die Jahrestagungen und Fortbildungen seitens der DGP
  • Ermäßigte Teilnahmegebühren in der Akademie für Fortbildung in der Morphologie
  • Ermäßigte Abopreis für den PATHOLOGEN (20%) und Springer eMed
  • NEU: Halber Mitgliedsbeitrag bei Neueintritt nach dem 30. Juni (nur für Neumitglieder, die noch nicht DGP-Mitglied waren)
Jetzt Mitglied werden
Ihre Spende wirkt!

Mit Ihrer Spende sichern Sie die Unterstützung des Nachwuchses im Bereich der Pathologie.

Weitere InformationenSchließenSpenden
Seitenanfang