Aktuelles

Pressemitteilungen und -informationen zur 100. Jahrestagung der DGP in Berlin

Aktuelle Meldungen, Informationen und Fotos für Ihre Berichterstattung zur 100. Jahrestagung der DGP stellen wir Ihnen hier zum Download bereit.

Pressemitteilungen:

Presseinformationen:

Fotomaterial:
(bitte nutzen Sie die folgende Copyright-Angabe: ©Deutsche Gesellschaft für Pathologie e.V., Berlin 2016)

Gewinner Rudolf-Virchow-Preis 2016
Prof. Dr. med. Daniel Baumhoer (Basel)
Verleihung des Rudolf-Virchow-Preises 2016 - (v.l.n.r.) Prof. Thomas Kirchner (Jury-Vorsitzender), Prof. Daniel Baumhoer, Prof. Peter Schirmacher (DGP)

Novartis-Preisträger der DGP 2016:
Preisverleihung am 19. Mai 2016, Berlin (1) - (v.l.n.r.) Dr. Ulrike Haus (Novartis), Dr. Jan Pencik, Dr. Georg Gdynia, Prof. Holger Moch (DGP)
Preisverleihung am 19. Mai 2016, Berlin (2) - (v.l.n.r.) Prof. Ruth Knüchel-Clarke (Tagungspräsidentin), Dr. Jan Pencik, Dr. Georg Gdynia, Prof. Peter Schirmacher (DGP)
Dr. med. Georg Gdynia (Heidelberg)
Jan Pencik, PhD MSc (Wien)

Tagungspräsidentin
Prof. Ruth Knüchel-Clarke (Aachen)

 Vorsitzender der DGP
Prof. Peter Schirmacher (Heidelberg)

Filmmaterial:
(bitte nutzen Sie die folgende Copyright-Angabe: ©Deutsche Gesellschaft für Pathologie e.V., Berlin 2016) 

Grußwort der Tagungspräsidentin

Impressionen von der 100. Jahrestagung der DGP in Berlin 2016

Tagung:

Programm
Abstract-Band
Kongress-Homepage

Verhandlungsband 2016

Mitgliedschaft

Mitglieder gesucht! Ihre Vorteile:

  • Ermäßigte Kongressgebühren
  • Ermäßigte Teilnahmegebühren für Fortbildungen seitens der DGP
  • regelmäßige Informationen zu Ringversuchen und Fortbildungen
  • NEU: Halber Mitgliedsbeitrag bei Neueintritt nach dem 30. Juni (nur für Neumitglieder, die noch nicht DGP-Mitglied waren)
Jetzt Mitglied werden

102. Jahrestagung der DGP 2018

Vom 24. bis 26. Mai 2018 in Berlin

Zum Abstract-Portal
(Deadline: 4. Dezember 2017)

Der Save-the-Date-Flyer als PDF
Weitere Informationen

Ihre Spende wirkt!

Mit Ihrer Spende sichern Sie die Unterstützung des Nachwuchses im Bereich der Pathologie.

Weitere InformationenSchließenSpenden
Seitenanfang