Aktuelles

Die DGP trauert um Ekkehard Grundmann

Herr Prof. Dr. med. Dr. med. h.c. mult. Ekkehard Grundmann ist im Alter von 100 Jahren am 25. März 2022 in Münster verstorben.

Der anerkannte Kebsforscher und Träger des Großen Verdienstkreuzes der Bundesrepublik hat 16 Jahre lang das Gerhard-Domagk-Institut für Pathologie der WWU in Münster geleitet und dort wesentlich zur Errichtung des Knochengeschwulstregisters als auch eines allgemeinen Krebsregisters beigetragen.
Herr Grundmann trat der DGP bereits 1954 bei und war 1978/1979 ihr Vorsitzender. Er erhielt 1999 die Rudolf-Virchow-Medaille für sein Lebenswerk.
Von 1970 bis 1980 war er Vorstandsvorsitzender und später Ehrenvorsitzender der Deutschen Krebsgesellschaft und von 1979 bis 1983 Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren.

Die DGP wird Herrn Grundmann auf der Mitgliederversammlung im Rahmen der DGP-Jahrestagung gedenken und ihm einen Nachruf im diesjährigen Verhandlungsband widmen.

Bei trauer.ms wurde für Ekkehard Grundmann eine Gedenkseite eingerichtet: https://www.trauer.ms/traueranzeige/ekkehard-grundmann-2022-03-25-muenster-160810

DGP-Nachwuchsakademie 2022

Bewerbung bis 16. August 2022 möglich.

Teilnahmebedingungen

125-Jahre DGP

Einladung zum Festakt am 13. September in Berlin

Mehr Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie hier.

Mitgliedschaft

Mitglieder gesucht! Ihre Vorteile:

  • Ermäßigte Teilnahmegebühren für die Jahrestagungen und Fortbildungen seitens der DGP
  • Ermäßigte Teilnahmegebühren in der Akademie für Fortbildung in der Morphologie
  • Ermäßigte Abopreis für den PATHOLOGEN (20%) und Springer eMed
  • NEU: Halber Mitgliedsbeitrag bei Neueintritt nach dem 30. Juni (nur für Neumitglieder, die noch nicht DGP-Mitglied waren)
Jetzt Mitglied werden
Ihre Spende wirkt!

Mit Ihrer Spende sichern Sie die Unterstützung des Nachwuchses im Bereich der Pathologie.

Weitere InformationenSchließenSpenden
Seitenanfang