Wintertreffen AG Gastroenteropathologie

Wintertreffen AG Gastroenteropathologie (virtuell)

Sehr geehrte Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Gastrointestinale Pathologie,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

hiermit möchten wir Sie herzliche zum Wintertreffen der AG Gastrointestinale Pathologie am 20.01.2024 von 9:00 bis 13:00 Uhr einladen. Aufgrund der guten Erfahrung im letzten Jahr möchten wir die Veranstaltung auch dieses Mal wieder virtuell abhalten.

Das Herbstreffen soll zum einen dazu dienen die Mitglieder wissenschaftlich besser zu vernetzen. Wir wollen gezielte Kooperationen großer Fallsammlungen oder Kollektionen seltener Entitäten ermöglichen bzw. vereinfachen. Dazu ist es geplant entsprechende Projekte durch kurze Vorträge zu präsentieren und gemeinsam zu diskutieren.

Andererseits wollen wir auch eine Plattform schaffen, um schwierige oder ungewöhnliche Fälle gemeinsam (virtuell) zu mikroskopieren und zu diskutieren. Ziel ist es, die AG-Mitglieder auch diagnostisch besser miteinander zu vernetzen, um so nationale Standards für die Diagnostik zu etablieren.

Wir möchten insbesondere junge Kolleginnen und Kollegen dazu motivieren, sich vermehrt in der Arbeitsgemeinschaft zu engagieren. Daher möchten wir Sie alle bitten, Assistentinnen und Assistenten mit wissenschaftlichem oder diagnostischem Interesse an der gastrointestinalen Pathologie zu motivieren, sich aktiv an den Herbsttreffen aber natürlich auch an den AG Sitzungen der Jahrestagung zu beteiligen.

Wenn Sie gern am Treffen teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bei Frau Zeller von der DGP-Geschäftsstelle an: geschaeftsstelle@pathologie-dgp.de
Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen aus München und Köln

Jens Neumann
Alexander Quaas


Programmübersicht

9:00 bis 9:05 Uhr            Begrüßung (Neumann, Quaas)

9:05 bis 9:45 Uhr            Vortrag: Umfang und Heterogenität der Claudin 18.2 Expression bei Karzinomen des oberen GI-Traktes (A. Quaas, Köln)

9:45 bis 10:30 Uhr          Vortag: Update Leitlinien (J. Neumann, München)

10:30 bis 11:15 Uhr        Vortrag: Update - spatial ~omics for pathologists (K. Steiger, München)

11:15 bis 11:30 Uhr         Pause

11:30 bis 12:00 Uhr        Mitgliederversammlung AG Gastrointestinale Pathologie

12:00 bis 12:45 Uhr        Virtuelle Mikroskopie ungewöhnlicher oder schwieriger Fälle

12:45 bis 13:00 Uhr        Abschließende Diskussion und Verabschiedung (Neumann, Quaas)
 

Das Wintertreffen ist von der Ärztekammer Berlin mit 4 Fortbildungspunkten der Kategorie A zertifiziert.

Alle Veranstaltungen
Ihre Spende wirkt!

Mit Ihrer Spende sichern Sie die Unterstützung des Nachwuchses im Bereich der Pathologie.

Weitere InformationenSchließenSpenden
Seitenanfang