9. Update "Prädiktive molekularpathologische Diagnostik"

Der eintägige Workshop bietet erneut einen Überblick zu Neuerungen und Innovationen im Bereich der Molekulardiagnostik.

Der Workshop wird wieder hybrid als Präsenztagung im Hilton Hotel am Flughafen Frankfurt/M. und mit der Möglichkeit einer virtuellen Teilnahme durchgeführt. Die Teilnahme vor Ort wird empfohlen, um sich aktiv an den Diskussionen und dem Austausch untereinander zu beteiligen.

Die Veranstaltung ist von der Landesärztekammer Hessen mit 8 Fortbildungspunkten in der Kategorie A zertifiziert.

Die Vorträge werden während der Veranstaltung mitgeschnitten und im Nachgang allen Teilnehmer*innen zusätzlich on-demand in einer Mediathek zur Verfügung gestellt (voraussichtlich ab 13. Oktober verfügbar). Es besteht auch die Möglichkeit, nur den on-demand Bereich zu buchen. Bitte nutzen Sie auch hierfür den Link zur Teilnahmeanmeldung.

Die Anmeldung ist ab sofort geöffnet!

Zur Anmeldung

Teilnahmegebühren (vor Ort oder virtuell):

 Mitglied der DGPNichtmitglied
bis 15.09.2022 (Frühbucher)150 Euro200 Euro
ab 16.09.2022180 Euro230 Euro
nur Mediathek (on-demand ab ca. 13.10.2022)100 Euro150 Euro


Corona:

Die Veranstaltung wird nach dem 2G-Konzept (geimpft, genesen) durchgeführt. Es wird ferner die tagesaktuelle  Corona-Verordnung für Veranstaltungen in Hessen zum Tragen kommen. Wir werden Ihnen im Vorfeld der Veranstaltung weitere Informationen zukommen lassen.

Programm:

Vortrag              

Referent*innen

Zeit

Begrüßung und Einführung

 

Kreipe (Hannover)
Dietmaier (Regensburg)
Schirmacher (Heidelberg)

10:30 – 10:40

Strukturierte molekularpathologische Befunderstellung - Anforderungen und Lösungen

Stenzinger (Heidelberg); Siebolts (Köln)

10:40 – 11:10

Klassifikation von Sequenzvarianten – Regeln, Datenbanken und praktisches Vorgehen  

Horack (Heidelberg, DKFZ); Volckmar (Heidelberg)

11:10 – 11:40

Fusionsdetektion - Methodenauswahl

Kazdal (Heidelberg)

11:40 – 12:10

QuIP-Update und Ringversuche; Qualitätssicherung inkl. IVDR

Jöhrens (Dresden);
Kahles (Heidelberg, IVDR)

12:10 – 12:40

Mittagspause   

 

12:40 – 13:40

Organupdates:
Hämatologie
Lunge
PD-L1 (Organ-übergreifend)
Liquid Testing


Bonzheim (Tübingen) (20‘)
Merkelbach-Bruse (Köln) (20‘)
Schildhaus (Essen) (20‘)
Lehmann (Hannover) (20‘)

13:40 – 15:00

IO-Update: neue diagnostische Entwicklungen; Immunmilieu (Transkriptom/Nanostring)

Kirchner (Heidelberg)

15:00 – 15:30

Kaffeepause     

 

15:30 16:00

Bioinformatik - Plug and play oder Eigenentwicklung?

Matysiak (Freiburg, plug&play); Heukamp (Hamburg, Eigenentwicklung)

16:00 – 16:50

HRD-Bestimmung -Methodenauswahl inkl. diagnostisches Exom

Pfarr (München)

16:50 – 17:20

Molekularpathologische Leistungserbringung in Konsortien und neue Entwicklungen

Schirmacher (Heidelberg)

17:20 – 17:50

Zusammenfassung und Verabschiedung

Kreipe (Hannover)
Dietmaier (Regensburg)
Schirmacher (Heidelberg)

17:50 – 18:00

 

 

Sponsoren

Wir danken unseren Sponsoren für die Unterstützung der Veranstaltung.

Weiterer Informationen zur Unterstützung der Veranstaltung durch die Industriepartner finden Sie hier.

Alle Veranstaltungen

Mitgliedschaft

Mitglieder gesucht! Ihre Vorteile:

  • Ermäßigte Teilnahmegebühren für die Jahrestagungen und Fortbildungen seitens der DGP
  • Ermäßigte Teilnahmegebühren in der Akademie für Fortbildung in der Morphologie
  • Ermäßigte Abopreis für den PATHOLOGEN (20%) und Springer eMed
  • NEU: Halber Mitgliedsbeitrag bei Neueintritt nach dem 30. Juni (nur für Neumitglieder, die noch nicht DGP-Mitglied waren)
Jetzt Mitglied werden
Ihre Spende wirkt!

Mit Ihrer Spende sichern Sie die Unterstützung des Nachwuchses im Bereich der Pathologie.

Weitere InformationenSchließenSpenden
Seitenanfang