9. Update "Prädiktive molekularpathologische Diagnostik"

Der eintägige Workshop bietet erneut einen Überblick zu Neuerungen und Innovationen im Bereich der Molekulardiagnostik.

Der Workshop wird wieder hybrid als Präsenztagung im Hilton Hotel am Flughafen Frankfurt/M. und mit der Möglichkeit einer virtuellen Teilnahme durchgeführt. Die Teilnahme vor Ort wird empfohlen, um sich aktiv an den Diskussionen und dem Austausch untereinander zu beteiligen.

Vorläufiges Programm:

  • Strukturierte molekularpathologische Befunderstellung
  • Klassifikation von Sequenzvarianten – Regeln, Datenbanken und praktisches Vorgehen
  • Bioinformatik - Plug and play oder Eigenentwicklung?
  • Fusionsdetektion – Methodenauswahl
  • HRD-Bestimmung -Methodenauswahl, inkl. diagnostisches Exom
  • QuIP-Update und Ringversuche; Qualitätssicherung inkl. IVDR
  • IO-Update: neue diagnostische Entwicklungen; Immunmilieu
  • Molekularpathologische Leistungserbringung in Konsortien und neue Entwicklungen

sowie - wie immer -

Organupdates:

  • Hämatologie
  • Lunge
  • PD-L1 (Organ-übergreifend)
  • Liquid Testing

Die Teilnahmeregistrierung beginnt im Juli/August 2022.

Alle Veranstaltungen

Mitgliedschaft

Mitglieder gesucht! Ihre Vorteile:

  • Ermäßigte Teilnahmegebühren für die Jahrestagungen und Fortbildungen seitens der DGP
  • Ermäßigte Teilnahmegebühren in der Akademie für Fortbildung in der Morphologie
  • Ermäßigte Abopreis für den PATHOLOGEN (20%) und Springer eMed
  • NEU: Halber Mitgliedsbeitrag bei Neueintritt nach dem 30. Juni (nur für Neumitglieder, die noch nicht DGP-Mitglied waren)
Jetzt Mitglied werden
Ihre Spende wirkt!

Mit Ihrer Spende sichern Sie die Unterstützung des Nachwuchses im Bereich der Pathologie.

Weitere InformationenSchließenSpenden
Seitenanfang