Stellenangebote

Assistenärztin/arzt oder Fachärztin/arzt als Advanced Clinical Scientist

Das  Mildred-Scheel-Nachwuchszentrum  (MSNZ)  Frankfurt  ist  eine  gemeinsame  Einrichtung  des Fachbereichs  Medizin  der  Goethe-Universität,  des  Universitätsklinikums  Frankfurt,  des  Universitären Centrums für Tumorerkrankungen (UCT) Frankfurt sowie  des Frankfurt Cancer Institute (FCI). Das  MSNZ Frankfurt wird als einer von bundesweit fünf Standorten im Rahmen des Förderprogramms „Mildred-Scheel-Nachwuchszentren“  der  Deutschen  Krebshilfe  über  einen  Zeitraum  von  fünf  Jahren  gefördert.  Das  MSNZ bietet  ein  Exzellenzprogramm  für  Advanced  Clinician  Scientists  (klinisch-wissenschaftlich  tätige Fachärztinnen  und  Fachärzte),  die  eine  langfristige  Perspektive  in  der  universitären  Medizin  mit  hohem klinischem und hohem wissenschaftlichem Anspruch anstreben. Die MSNZ-Mittel sind für die eigene Stelle zur  Durchführung  wissenschaftlicher  Projekte  während  der  garantierten  Freistellung  von  klinischen Tätigkeiten vorgesehen. Mehr Informationen finden Sie unter: www.msnz-frankfurt.de

Das  MSNZ  Frankfurt  sucht  zum  baldmöglichsten  Zeitpunkt  zusammen  mit  dem  Dr.  Senckenbergischen Institut für Pathologie (Direktor: Prof. Dr. Peter Wild):
 
eine/n Assistenzärztin / Assistenzarzt in fortgeschrittener Facharztausbildung für Pathologie als Advanced Clinician Scientist
oder
eine/n Fachärztin / Facharzt für Pathologie als Advanced Clinician Scientist
(wir richten uns mit dieser Ausschreibung an Bewerbende jeden Geschlechts)
mit großem Interesse an translationaler Krebsforschung (z.B. 50% Klinik / 50% Forschung) für bis zu 5 Jahre / Ausschreibungsnummer: 340-2019
 
Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes  Studium  der  Humanmedizin  mit  überdurchschnittlicher  wissenschaftlicher Qualifikation,  inkl.  einer  experimentellen  Doktorarbeit  und  in  Deutschland  anerkannter  ärztlicher Approbation, sowie fortgeschrittene bzw. abgeschlossene Facharztausbildung im Fach Pathologie
  • umfangreiche Erfahrungen in der experimentellen Krebsforschung, erworben im In- oder Ausland
  • Eigene Projektidee und kompetitiver Projektantrag innerhalb der Ziele des  FCI, des UCT und des Deutschen Konsortiums für translationale Krebsforschung (DKTK)
  • Wissenschaftliche Publikationen und Drittmittelförderung
  • hohe Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit
  • eigenständige klinische und wissenschaftliche Profilbildung wird angestrebt

Wir bieten:

  • garantierte  geschützte  Forschungszeiten  für  bis  zu  5  Jahre  und  Flexibilität  in  der  Gestaltung  der Forschungszeiten (zu 30-70%)
  • Möglichkeit der Habilitation
  • Integration in das FCI, das UCT und das DKTK
  • Zugang zu wissenschaftlicher Infrastruktur
  • Entwicklung des eigenen  Forschungsprojekts mit Unterstützung von Kliniker/innen und in der Forschung tätigen Naturwissenschaftler/innen
  •  Möglichkeit eines Forschungsaufenthaltes an einer Forschungseinrichtung im In- oder Ausland
  • Eigenes Sachmittelbudget
  • Teilnahme an Weiterbildungs- und Qualifizierungsprogrammen des MSNZ und interne Angebote zur Gesundheitsförderung und beruflichen Weiterentwicklung des Universitätsklinikums Frankfurt
  • reserviertes Platzkontingent für MSNZ-Personal in unserer Kindertagesstätte – die Uni-Strolche  
  • Teilzeitbeschäftigung ist möglich

 
Interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
 
Weitere  Informationen  zum  FCI  und  seinem  Forschungsprogramm  finden  Sie  unter  http://fci.health.
Eine Übersicht über die am MSNZ beteiligten Einrichtungen steht Ihnen unter: www.uct-frankfurt.de/msnz/beteiligte-einrichtungen.html zur Verfügung, die MSNZ-Förderung ist jedoch nicht auf Forschungstätigkeiten in diesen Einrichtungen beschränkt. Detaillierte Informationen zum Dr. Senckenbergischen Institut für Pathologie finden Sie unter: https://www.kgu.de/einrichtungen/institute/sip-dr-senckenbergisches-institut-fuer-pathologie/

Kontaktieren Sie uns unverbindlich vorab, wir beraten Sie gerne!
 
Für weitere Informationen zum Mildred-Scheel-Nachwuchszentrum stehen Ihnen Prof. Dr. Christian Brandts unter der Rufnummer (069) 6301-87334 und Dr. Tinka Haydn unter der Rufnummer (069) 6301-7251 gerne zur  Verfügung.  Gerne  können  Sie  uns  auch  per  E-Mail  (msnz@kgu.de)  kontaktieren.  Für  weitere Informationen zum Dr. Senckenbergischen Institut für Pathologie steht Ihnen Prof. Dr. Peter Wild unter der Rufnummer (069) 6301-5364 gerne zur Verfügung.  
 
Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung ausschließlich das Antragsformular und reichen Sie den Antrag in elektronischer Form bis zum 16.12.2019 über das Bewerberportal ein (Details unter www.msnz-frankfurt.de).
 
Frauen sind in diesen Positionen am Universitätsklinikum Frankfurt unterrepräsentiert. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen und werden bei entsprechender Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.  
 
Universitätsklinikum Frankfurt – Prof. Dr. Christian Brandts, Universitäres Centrum für Tumorerkrankungen (UCT) – Theodor-Stern-Kai 7 – 60590 Frankfurt am Main

Die Ausschreibung als PDF

Mitgliedschaft

Mitglieder gesucht! Ihre Vorteile:

  • Ermäßigte Kongressgebühren
  • Ermäßigte Teilnahmegebühren für Fortbildungen seitens der DGP
  • regelmäßige Informationen zu Ringversuchen und Fortbildungen
  • NEU: Halber Mitgliedsbeitrag bei Neueintritt nach dem 30. Juni (nur für Neumitglieder, die noch nicht DGP-Mitglied waren)
Jetzt Mitglied werden
Ihre Spende wirkt!

Mit Ihrer Spende sichern Sie die Unterstützung des Nachwuchses im Bereich der Pathologie.

Weitere InformationenSchließenSpenden
Seitenanfang