Externe Förderprogramme und Stipendien

Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Zytologie 2023

Der Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Zytologie dient vor allem der Nachwuchsförderung und Anerkennung hervorragender Aktivitäten auf dem Gebiet der Zytologie. Der Preis wird jedes zweite Jahr vergeben. Ausschreibungsfrist: 31.10.2022

I. Ziele der Preisvergabe
Angesprochen sind:

  • wesentliche wissenschaftliche Leistungen oder
  • originelle Projekte, die dem Fortschritt der Zytologie auf dem Gebiet der experimentellen und diagnostischen Zytologie dienen.

II. Vergabebedingungen

  • Teilnahmeberechtigt sind Einzelpersonen und Arbeitsgruppen mit zytologisch orientiertem Abschluss an einer Hochschule. Die Bewerbung erfolgt schriftlich in deutscher Sprache.
  • Gegenstand des Antrages: Wesentliche wissenschaftliche Leistungen, die in den zurückliegenden zwei Kalenderjahren abgeschlossen wurden, oder Projekte, die innerhalb der letzten zwei Kalenderjahre begonnen oder durchgeführt wurden, und die den unter (I.) genannten Zielen der Preisvergabe dienen.

III. Auswahlverfahren
Die Beurteilung der Preiswürdigkeit der einzelnen Aktivitäten trifft ein Kuratorium. Das Kuratorium setzt sich aus Mitgliedern der Deutschen Gesellschaft für Zytologie zusammen.
Die Bewertung der eingereichten Bewerbungen geschieht unter Ausschluss des Rechtsweges.

IV. Ausschreibungsverfahren
Die Bewerbungen per E-mail müssen bis zum 31.10.2022 eingegangen sein. Der Bewerbung sind als pdf beizufügen:

  •  Antrag nach II.
  •  Lebenslauf
  •  bei wissenschaftlichen Arbeiten ein projektbezogenes Schriftenverzeichnis.

Bewerbungen sind an das Sekretariat der Deutschen Gesellschaft für Zytologie zu richten:
Sekretariat der DGZ, E-Mail: info@d-g-z.de
Weißerlenstr. 3
79108 Freiburg

V. Preisverleihung
Die Preisverleihung geschieht anlässlich der 33. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Zytologie 2023 durch den Vorsitzenden des Kuratoriums. Die Preisträgerin/der Preisträger hält nach der Preisverleihung einen Vortrag über die preiswürdig befundenen Aktivitäten.

DGP-Nachwuchsakademie 2022

Bewerbung bis 16. August 2022 möglich.

Teilnahmebedingungen

125-Jahre DGP

Einladung zum Festakt am 13. September in Berlin

Mehr Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie hier.

Mitgliedschaft

Mitglieder gesucht! Ihre Vorteile:

  • Ermäßigte Teilnahmegebühren für die Jahrestagungen und Fortbildungen seitens der DGP
  • Ermäßigte Teilnahmegebühren in der Akademie für Fortbildung in der Morphologie
  • Ermäßigte Abopreis für den PATHOLOGEN (20%) und Springer eMed
  • NEU: Halber Mitgliedsbeitrag bei Neueintritt nach dem 30. Juni (nur für Neumitglieder, die noch nicht DGP-Mitglied waren)
Jetzt Mitglied werden
Ihre Spende wirkt!

Mit Ihrer Spende sichern Sie die Unterstützung des Nachwuchses im Bereich der Pathologie.

Weitere InformationenSchließenSpenden
Seitenanfang