Molekularpathologie

Die „Arbeitsgemeinschaft Molekularpathologie“ wurde 2010 gegründet. Grundsätzliche Ziele der AG Molekularpathologie sind: 

• Qualitätssicherung und Standardisierung der molekularpathologischen Diagnostik
• Methodische Weiterentwicklung
• Transfer innovativer Entwicklungen aus der Grundlagenforschung für die molekularpathologische Diagnostik

Vertreten wird die AG durch Prof. Dr. Florian Haller (Sprecher, Pathologie Universitätsklinikum Erlangen), Prof. Dr. rer. nat. Silke Lassmann (Stellvertreterin, Pathologie Universitätsklinikum Freiburg) und Dr. med. Dr. rer. nat. Udo Siebolts (Stellvertreter, Pathologie Universität Halle). Der Sprecher und seine Stellvertreter werden jeweils für zwei Jahre gewählt. Die AG Molekularpathologie, die mittlerweile mehr als 130 Mitglieder umfasst, setzt sich aus Naturwissenschaftlern  und Medizinern zusammen. Eine Anmeldung zur AG ist formlos beim Sprecher möglich. Alle Mitglieder werden über wichtige Veranstaltungen der AG per Email-Verteiler informiert. 

Die AG besteht formal aus regulären Mitgliedern, die auch Mitglieder der DGP sind. Diese haben ein Stimm- und Wahlrecht und sind wählbar. Alle Mitglieder werden im Mitgliederverzeichnis geführt und können an Mitgliederversammlungen der AG teilnehmen. Des Weiteren ist es auch externen Gästen gestattet, an den Veranstaltungen der AG teilzunehmen.

Im Rahmen der jährlichen Tagung der DGP und der dort stattfindenden Sitzungen der AG Molekularpathologie erfolgt eine ordentliche AG-Mitgliederversammlung. Daneben findet regelmäßig eine zusätzliche (Herbst-) Tagung der AG Molekularpathologie statt. Bei beiden Veranstaltungen werden sowohl neue wissenschaftliche Erkenntnisse als auch methodische Entwicklungen in der molekularen Pathologie präsentiert und diskutiert. 

Bericht der AG Molekularpathologie 2015
 


Bericht der AG Molekularpathologie 2016 

Werden Sie Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft!
Bei Interesse an einer Mitarbeit in der Arbeitsgemeinschaft kontaktieren Sie bitte den unten genannten Sprecher der AG.

Arbeiten Sie in der AG gemeinsam an Dokumenten!
Als AG-Mitglied können Sie den internen Downloadbereich der Arbeitsgemeinschaften hier auf der DGP-Homepage nutzen, um Dokumente hochzuladen, Informationen auszutauschen und zu kommentieren.  

Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Florian Haller
Universitätsklinikum Erlangen
Institut für Pathologie
Krankenhausstr. 8-10
91054 Erlangen
Telefon-Nr.: 09131/8522286
Prof. Dr. Silke Lassmann (BSc., PhD); M.A.
Universitätsklinikum Freiburg
Institut für Pathologie
Breisacher Str. 115a

79106 Freiburg im Breisgau
Telefon-Nr.: 0761/ 270 80620
Dr. med. Dr. rer. nat. Udo Siebolts
Martin-Luther-Universität Halle
Institut für Pathologie
Postfach 302
06097 Halle (Saale)
Telefon-Nr.: 0345/5571281

Registrieren Sie sich hier für den internen Downloadbereich Ihrer AG.
(nur für angemeldete Mitglieder der DGP-Arbeitsgemeinschaften)

Zur Registrierung

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich im internen Downloadbereich der Arbeitsgemeinschaften anzumelden.

Mitgliedschaft

Mitglieder gesucht! Ihre Vorteile:

  • Ermäßigte Kongressgebühren
  • Ermäßigte Teilnahmegebühren für Fortbildungen seitens der DGP
  • regelmäßige Informationen zu Ringversuchen und Fortbildungen
  • NEU: Halber Mitgliedsbeitrag bei Neueintritt nach dem 30. Juni (nur für Neumitglieder, die noch nicht DGP-Mitglied waren)
Jetzt Mitglied werden

102. Jahrestagung der DGP 2018

Vom 24. bis 26. Mai 2018 in Berlin

Zum Abstract-Portal
(Deadline: 4. Dezember 2017)

Der Save-the-Date-Flyer als PDF
Weitere Informationen

Ihre Spende wirkt!

Mit Ihrer Spende sichern Sie die Unterstützung des Nachwuchses im Bereich der Pathologie.

Weitere InformationenSchließenSpenden
Seitenanfang