Aktuelles

Neuigkeiten von der QuIP GmbH (9/2022)

Neue Unterseite PD-L1 Zervixkarzinom / PD-L1 Ringversuche 2022 - Warteliste geöffnet / Neu bei der QuIP: Digital Readout Tests (Digitale Auswerteversuche) / DRT PD-L1 NSCLC RUN1 / DRT Ki-67 Breast Cancer

Die QuIP GmbH ist eine gemeinsame Unternehmung der DGP und des Bundesverbandes Deutscher Pathologen (BDP). Weitere Informationen unter: www.quip.eu

 

Neuerung in unserem PD-L1-Portal

Neue Unterseite PD-L1 Zervixkarzinom

Pembrolizumab wurde in Kombination mit einer Chemotherapie, sowohl mit als auch ohne Bevacicumab, zur Behandlung des Zervixkarzinoms ohne Vorbehandlung bei Erwachsenen mit einer PD-L1 Expression von CPS ≥ 1 von der EMA zugelassen. Somit wurde das PD-L1-Portal um eine Unterseite zum Zervixkarzinom ergänzt.

Update der Übersichtstabelle zu Immun-Checkpoint-Inhibitoren sowie der Unterseite PD-L1 Urothelkarzinom.

Die Ergebnisse der Ringversuche 2021 werden kontinuierlich eingepflegt. Die Zusammenfassung vom Ringversuch PD-L1 TNBC 2021 steht bereits online.

Erweiterung der Mediathek um die Aufzeichnung des Feedback Online Seminars zum PD-L1 TNBC Ringversuch 2021. Herr Dr. Florian Länger von der MH Hannover war der wissenschaftliche Leiter des Ringversuchs und zugleich Referent der Veranstaltung. Das Seminar fand am 12.05.2022 statt.

Wir laden Sie herzlich ein das PD-L1-Portal zu besuchen.

Die Unterseite Zervixkarzinom sowie das Online Seminar PD-L1 TNBC wurden freundlicherweise von der Firma MSD Sharp & Dohme GmbH unterstützt.

 
 

PD-L1 Ringversuche 2022 - Warteliste geöffnet

Die Registrierung für eine Teilnahme an den PD-L1 Ringversuchen 2022 ist mittlerweile geschlossen. Wir haben aber eine Warteliste geöffnet und arbeiten an einer Aufstockung der Kontingente, insbesondere für den Ringversuch PD-L1 NSCLC. Bei Interesse an einer Teilnahme, schreiben Sie bitte eine kurze, formlose E-Mail an office@quip.eu

 
 

Neu bei der QuIP: Digital Readout Tests (Digitale Auswerteversuche)

Die QuIP GmbH hat ein neues Übungstool entwickelt, das sich individuell an Pathologinnen und Pathologen aller Erfahrungsstufen richtet. Im Vordergrund steht dabei das persönliche Training und nicht unbedingt die erfolgreiche Teilnahme (das Angebot ist nicht akkreditierungsrelevant). Es können gern mehrere Kolleginnen und Kollegen eines Instituts teilnehmen, unabhängig von Position und Kompetenzlevel. Leiten Sie diese Information daher gern an zahlreiche interessierte Fachleute weiter. Wir stehen selbstverständlich für Fragen zur Verfügung.

Bei den Digital Readout Tests (DRT) handelt es sich um komplett online durchgeführte Überprüfungen der individuellen Analysefähigkeiten. Dabei wird Ihnen eine definierte Zahl von gescannten Präparaten zur Verfügung gestellt, die Sie hinsichtlich der jeweiligen Biomarker-Expression oder histologischen Eigenschaften bewerten müssen. Sie erhalten dabei Zugang zu ausgewählten Trainingsfällen (Exercise), durch die Sie sich mit der Plattform vertraut machen können sowie dem  Digital Readout Test. Eine erfolgreiche Teilnahme wird Ihnen direkt nach Abschluss eines DRTs bescheinigt. Das gesamte DRT Angebot ist in englischer Sprache verfügbar.

Nähere Informationen zu Programm, Inhalt und Anmeldung finden Sie auf unserer Homepage unter folgendem Link und den zugehörigen FAQs. Sobald Sie die Anmeldung für einen DRT durchgeführt haben finden Sie diesen zur Bearbeitung im Menüpunkt „Teilnahmen und Rechnungen“ nach Auswahl des Reiters „Individuell“.

 
 

DRT PD-L1 NSCLC RUN1

Die Interpretation von PD-L1 gefärbten Präparaten ist eine Herausforderung in der täglichen Routine vieler Pathologinnen und Pathologen. Der DRT PD-L1 NSCLC RUN1 ermöglicht die TPS-Analyse von 3 Trainings- und 12 Testfällen. Dabei werden Ihnen 3 verschiedene Färbeprotokolle zur Verfügung gestellt, die Sie  im Trainingsteil vergleichend anschauen können. Anschließend wählen Sie eines der Protokolle um den Digital Readout Test durchzuführen. Bitte lesen Sie die hinterlegte Anleitung und FAQs. Das Angebot ist kostenfrei. Die Anmeldung ist unter diesem Link möglich.

Anmelde- und Versuchszeitraum PD-L1 NSCLC RUN1: 15.06.2022 bis 14.08.2022

Für die geplanten DRTs PD-L1 TNBC und PD-L1 NSCLC RUN2 können Sie sich aktuell bereits anmelden, die Testzeiträume starten am 18.08. bzw. am 12.10.2022.

Die PD-L1 DRTs werden freundlicherweise von der Firma Merck & Co. unterstützt.

 
 

DRT Ki-67 Breast Cancer

Der DRT Ki-67 hat einen ähnlichen Trainingscharakter wie die beliebten Mammakarzinom-Auswerteversuche. Der Pathologe/die Pathologin trainiert die Auswertekompetenz anhand zentral gefärbter Scans (und nicht an Färbungen, die im eigenen Institut angefertigt wurden).

Die Analyse des Proliferationsmarkers Ki-67 in Mammakarzinomen ist nicht nur von prognostischem Interesse, sondern hat einen zunehmend prädiktiven Wert. Im DRT Ki-67 Breast Cancer können Sie daher Ihre Interpretationsfähigkeiten mittels 5 Trainings- und 22 Testfällen überprüfen und trainieren. Bitte lesen Sie die hinterlegte Anleitung und FAQs. Das Angebot ist kostenfrei. Die Anmeldung ist unter diesem Link möglich.   

Versuchszeitraum Ki-67 Breast Cancer: 15.06.2022 bis 30.10.2022

Der DRT Ki-67 Breast Cancer wird freundlicherweise von der Firma Lilly Deutschland GmbH unterstützt.

 

Mitgliedschaft

Mitglieder gesucht! Ihre Vorteile:

  • Ermäßigte Teilnahmegebühren für die Jahrestagungen und Fortbildungen seitens der DGP
  • Ermäßigte Teilnahmegebühren in der Akademie für Fortbildung in der Morphologie
  • Ermäßigte Abopreis für den PATHOLOGEN (20%) und Springer eMed
  • NEU: Halber Mitgliedsbeitrag bei Neueintritt nach dem 30. Juni (nur für Neumitglieder, die noch nicht DGP-Mitglied waren)
Jetzt Mitglied werden
Ihre Spende wirkt!

Mit Ihrer Spende sichern Sie die Unterstützung des Nachwuchses im Bereich der Pathologie.

Weitere InformationenSchließenSpenden
Seitenanfang