Aktuelles

Neuigkeiten von der QuIP GmbH

Anmeldestart TNBC / Vor-Abfrage FGFR3 / Feedback Webinar Ringversuch PD-L1 Urothel / Go Live NSCLC im PD-L1 Portal

Die QuIP GmbH ist eine gemeinsame Tochter der Deutschen Gesellschaft für Pathologie (DGP) und des Bundesverbandes Deutscher Pathologen (BDP).


Für den Inhalt der Mitteilungen ist die QuIP GmbH verantwortlich.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: office@quip.eu, Tel.: +49 30 921 0717-0
---

Vor-Abfrage zum methodenoffenen Ringversuch FGFR3 2020

Die QuIP plant im 2020 die Durchführung eines Ringversuches "FGFR3 Genveränderungen beim Urothelkarzinom", welcher den Nachweis Therapie-relevanter Mutationen und Translokationen umfasst. Zuvor fragen wir bei den potentiellen Teilnehmern die geplante Beteiligung ab, damit die maximale Probensetanzahl definiert werden kann.

Welche Institute und Einrichtungen haben Interesse an einem FGFR3 Ringversuch?

Bitte teilen Sie uns Ihre Antworten bis zum 04.10.2019 an ringversuche@quip.eu mit. Es handelt sich noch nicht um die Anmeldung zum eigentlichen Ringversuch.

Vielen Dank für Ihre Kooperation!

Unterstützt wird der Ringversuch von der Janssen-Cilag GmbH.

---

Anmeldestart PD-L1 Mammakarzinom

Vor dem Hintergrund der Zulassung der Kombinationstherapie aus Tecentriq und Abraxane bei PD-L1 Immunzell (IC)-positiven Patientinnen mit triple-negativem, metastasiertem Mammakarzinom (triple negative breast cancer - TNBC) führt die QuIP einen Ringversuch durch. Hierbei wird sowohl der IC als auch der CPS als getrennte Sektionen abgefragt.
Sie können sich ab sofort für den Ringversuch PD-L1 TNBC anmelden.
•    PD-L1 Mammakarzinom (IHC): 450,-€
Versuchszeitraum: 04.11.2019 bis 22.11.2019

Bitte beachten Sie auch den kurzen Anmeldezeitraum vom 26.09.2019 bis 18.10.2019.

Wissenschaftlich unabhängig durchgeführt mit freundlicher Unterstützung von der MSD Sharp & Dohme GmbH und der Roche Diagnostics Deutschland GmbH.

---

QuIP PD-L1 Portal - NSCLC ist online

Die Erweiterung unseres PD-L1 Portals um das nicht-kleinzellige Lungenkarzinom (NSCLC) ist online. Hier finden Sie hilfreiche Informationen zum Thema Score und Prävalenzen sowie praktische Hinweise zur Auswertung. Den Link zur Unterseite NSCLC finden Sie in der Menüleiste links. Wenn Sie noch keinen Zugang zum PD-L1 Portal haben, wenden Sie sich an die QuIP Geschäftsstelle unter: office@quip.eu
 
Unterstützt wird QuIP dabei von der AstraZeneca GmbH, der Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA und der MSD Sharp & Dohme GmbH.

---

Feedback-Webinar zum Ringversuch  PD-L1 Urothelkarzinom (CPS)

Das Webinar basiert auf dem Ringversuch PD-L1 Urothelkarzinom, der vom 04.04-03.05.2019 statt gefunden hat. Darin soll insbesondere auf die problematischen Fälle des Ringversuches eingegangen werden. Nach einer kurzen Übersicht zum "How To" der PD-L1 Färbung und dem Ablauf des Ringversuches, werden diese Fälle anonymisiert live mikroskopiert und analysiert. Zum Abschluss gibt es die Möglichkeit Fragen zu stellen. Damit gibt es direktes Feedback für alle Teilnehmer und Interessierte, die gern mehr über Problemfälle lernen möchten. Anmelden können Sie sich über diesen Link.

Für alle, die an dem Tag keine Zeit haben, wird das Webinar aufgzeichnet und kurz darauf als Webcast auf der QuIP-Homepage zur Verfügung gestellt.

Mitgliedschaft

Mitglieder gesucht! Ihre Vorteile:

  • Ermäßigte Kongressgebühren
  • Ermäßigte Teilnahmegebühren für Fortbildungen seitens der DGP
  • regelmäßige Informationen zu Ringversuchen und Fortbildungen
  • NEU: Halber Mitgliedsbeitrag bei Neueintritt nach dem 30. Juni (nur für Neumitglieder, die noch nicht DGP-Mitglied waren)
Jetzt Mitglied werden
Ihre Spende wirkt!

Mit Ihrer Spende sichern Sie die Unterstützung des Nachwuchses im Bereich der Pathologie.

Weitere InformationenSchließenSpenden
Seitenanfang