Aktuelles

Neuigkeiten von der QuIP GmbH (12/2020)

Ringversuchsprogramm 2021 / RV RET Alterationen / RV BRCA1/2-Mutationen beim Prostatakarzinom / RV MSI und MMRD / RV KRAS p.G12C NSCLC / RV PD-L1 Urothelkarzinom / Feedback-Online-Seminar PD-L1 HNSCC am 11.02.2021



Die QuIP GmbH ist eine gemeinsame Unternehmung der DGP und des Bundesverbandes Deutscher Pathologen (BDP).
Weitere Informationen unter: www.quip.eu

---------------------------------------------------------------

Ringversuchsprogramm 2021 und Anmeldestart

Das neue Ringversuchsprogramm für das Jahr 2021 geht am 04.01.2021 online. Sie können sich bereits jetzt für die meisten der Ringversuche des ersten Halbjahres registrieren.

Aufgrund der kurzen Anmeldefristen möchten wir Sie schon jetzt auf die folgenden Ringversuche hinweisen:

  • PD-L1 Urothelkarzinom (IHC) Anmeldezeitraum ab sofort bis 06.01.2021
  • CD117 (IHC) Anmeldezeitraum 04.01.-22.01.2021
  • BRAF Mutationsanalyse (MolPath) Anmeldezeitraum 04.01.-05.02.2021
  • PIK3CA Mammakarzinom Liquid Biopsy (MolPath) Anmeldezeitraum 04.01.-12.02.2021

--

Preview: Ringversuche RET Alterationen 2021

Angesichts der geplanten Zulassung von Selpercatinib bei Patienten mit RET-Fusions-positiven nicht-kleinzelligen Lungenkarzinomen (NSCLC), bei Patienten mit RET-mutiertem medullären Schilddrüsenkarzinom (MTC) und Patienten mit RET-Fusions-positiven Schilddrüsenkarzinomen plant die QuIP GmbH die RET Alterations Ringversuche 2021.

  • RET Mutationsanalyse (MolPath): 500,-€
  • RET Fusionen (ISH): 500,-€
  • RET Fusionen (NGS): 500,-€


Versuchszeitraum: 19.04.2021 bis 30.04.2021

Bitte beachten Sie den kurzen Anmeldezeitraum vom 04.01.2021 bis 05.02.2021 sowie die hinterlegten Ringversuchsanleitungen.

Wissenschaftlich unabhängig durchgeführt mit freundlicher Unterstützung der Lilly Deutschland GmbH.

--

Preview: Ringversuch BRCA1/2-Mutationen beim Prostatakarzinom 2021 

Angesichts der Zulassungserweiterung des PARP-Inhibitors Olaparib in der Filmtablettenformulierung als Monotherapie für die Behandlung von erwachsenen Patienten mit metastasiertem kastrationsresistentem Prostatakarzinom und BRCA1/2-Mutationen (in der Keimbahn und/oder somatisch), deren Erkrankung nach vorheriger Behandlung, die eine neue hormonelle Substanz (new hormonal agent) umfasste, progredient ist, führt die QuIP GmbH den Ringversuch "BRCA1/2-Mutationen beim Prostatakarzinom" durch. 

  • BRCA1/2 Prostatakarzinom (MolPath): 500,-€


Versuchszeitraum: 15.02.2021 bis 26.02.2020

Bitte beachten Sie den kurzen Anmeldezeitraum vom 04.01.2021 bis 22.01.2021 sowie die hinterlegte Ringversuchsanleitung.

Wissenschaftlich unabhängig durchgeführt mit freundlicher Unterstützung von AstraZeneca & MSD Sharp & Dohme GmbH.

--

Preview: Anpassung Ringversuche MSI und MMRD 2021

Angesichts der laufenden EMA-Zulassungsverfahren von Dostarlimab bei Patientinnen mit rezidivierendem oder fortgeschrittenem Mismatch-Reparatur-defizienten (dMMR)/ hoher Mikrosatelliteninstabilität (MSI-H) Endometriumkarzinom, Pembrolizumab für die Erstlinienbehandlung des Mikrosatelliten-instabilen, metastasierten Kolorektalkarzinoms und Nivolumab in Kombination mit Ipilimumab für die Behandlung des metastasierten Kolorektalkarzinoms mit hoher Mikrosatelliteninstabilität, werden die bestehenden wiederkehrenden Ringversuche Mikrosatelliteninstabilität-PCR (MolPath) und MMRD (IHC) auf das Endometriumkarzinom erweitert.

  • Mikrosatelliteninstabilität-PCR (MolPath): 650,-€
  • MMRD Split 1 (IHC): 650,-€


Versuchszeitraum: 26.04.2021 bis 07.05.2021

Bitte beachten Sie den Anmeldezeitraum vom 04.01.2021 bis 07.03.2021 sowie die hinterlegten Ringversuchsanleitungen.

Wissenschaftlich unabhängig durchgeführt mit freundlicher Unterstützung von BMS, MSD Sharp & Dohme GmbH und GSK.

--

Preview: Ringversuch KRAS p.G12C NSCLC 2021 

Angesichts der geplanten Zulassung des KRAS-p.G12C-Inhibitors AMG 510 im NSCLC führt die QuIP GmbH den Ringversuch "KRAS p.G12C NSCLC" durch. Die spezifische Mutation KRAS p.G12C liegt bei 11 bis 13 Prozent aller NSCLC-Patienten vor. Sie ist die insgesamt am häufigsten diagnostizierte Treibermutation im KRAS-Genlokus. Dabei handelt es sich um DNA-Veränderungen im zwölften Codon des KRAS-Gens, die zu einer Substitution von Glycin (G) durch Cystein (C) in der Aminosäuresequenz des KRAS-Proteins führen. 

  • KRAS p.G12C NSCLC (MolPath): 500,-€


Versuchszeitraum: 21.06.2021 bis 02.07.2021

Bitte beachten Sie den Anmeldezeitraum vom 04.01.2021 bis 29.03.2021 sowie die hinterlegte Ringversuchsanleitung.

Wissenschaftlich unabhängig durchgeführt mit freundlicher Unterstützung von der Amgen GmbH.

--

Ringversuch PD-L1 Urothelkarzinom 2021 (Bestelldeadline 06.01.2021)

Die QuIP GmbH bietet den Ringversuch PD-L1 Urothelkarzinom 2021 an. Hierbei werden sowohl der CPS <10 bzw. CPS ≥ 10 sowie der IC < 5% bzw. IC ≥ 5% abgefragt. Sie können sich ab sofort hier für den Ringversuch PD-L1 Urothelkarzinom anmelden:

  • PD-L1 Urothelkarzinom (IHC): 450,-€


Versuchszeitraum: 15.03.2021 bis 26.03.2021

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung bereits möglich ist, und am 06.01.2021 endet.

Wissenschaftlich unabhängig durchgeführt mit freundlicher Unterstützung von der MSD Sharp & Dohme GmbH.

--

Anmeldung zum Feedback-Online-Seminar PD-L1 HNSCC am 11.02.2021

Am 11.02.2021 von 16:30 Uhr bis ca. 17:30 Uhr bietet die QuIP GmbH gemeinsam mit Prof. Dr. med. Korinna Jöhrens ein kostenfreies Feedback-Online-Seminar zum Ringversuch PD-L1 HNSCC an. Unter folgendem Link können sich die Teilnehmer des Ringversuchs, weitere interessierte Kollegen sowie an der Thematik interessierte Fachpersonen kostenfrei für das Online-Seminar anmelden.

Nach kurzer Repetition des CPS Scores werden die Ergebnisse des Ringversuches PD-L1 HNSCC vorgestellt. Danach erfolgt eine Diskussion der eingesandten Färbungen der Teilnehmer. Die Teilnehmer des Ringversuchs werden gebeten bis 11.01.2021 Ihre Wünsche (Fallnummer(n)) zur Besprechung ihrer persönlichen Färbungen an die QuIP GmbH (jacob@quip.eu) zu senden. Die Färbungen werden dann auf anonymer Basis im Online-Seminar vorgestellt, besprochen und diskutiert. Im Online-Seminar werden darüber hinaus noch Fragen live beantwortet und diskutiert. 

Das Seminar wird mit freundlicher Unterstützung der MSD Sharp & Dohme GmbH veranstaltet.

 

Mitgliedschaft

Mitglieder gesucht! Ihre Vorteile:

  • Ermäßigte Kongressgebühren
  • Ermäßigte Teilnahmegebühren für Fortbildungen seitens der DGP
  • regelmäßige Informationen zu Ringversuchen und Fortbildungen
  • NEU: Halber Mitgliedsbeitrag bei Neueintritt nach dem 30. Juni (nur für Neumitglieder, die noch nicht DGP-Mitglied waren)
Jetzt Mitglied werden
Ihre Spende wirkt!

Mit Ihrer Spende sichern Sie die Unterstützung des Nachwuchses im Bereich der Pathologie.

Weitere InformationenSchließenSpenden
Seitenanfang