Aktuelles

8. Update Molekularpathologie 2021 - Anmeldung offen!

Das 8. Update prädiktive molekularpathologische Diagnostik findet in diesem Jahr am 1. Oktober 2021 rein virtuell statt. Die Vorträge stehen im Anschluss an den Workshop ab dem 5. Oktober 2021 wieder in der Mediathek zum Selbststudium zur Verfügung. Frühbucherfrist bis 15. September 2021! Der Zugang zur Mediathek kann separat gebucht werden.

Themenschwerpunkte:

Die achte Auflage der DGP-Reihe „Update Molekularpathologie“ behandelt in diesem Jahr, neben den üblichen Organ-Updates, insbesondere Entwicklungen, die die Pathologie aufgrund neuer gesetzlicher Regelungen betreffen. Zum einen setzen sich die Experten und Expertinnen mit dem „Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz“ (GVWG) und zum anderen mit den Auswirkungen der IVD-Richtlinie auseinander. Darüber hinaus fassen die Vortragenden alles Wichtige zu den Neuerungen bei der MSI-, KI- und HRD-Diagnostik, zur Immunonkologie und dem Molekularen Tumorboard sowie zum Dauerbrenner Liquid Testing zusammen. Erstmals als Referent dabei ist Prof. Bräuninger (Gießen), der den Workshop mit einem Vortrag zum Thema „Update NGS zum Klonalitätsnachweis bei Lymphoproliferationen“ bereichern wird. 

­


Zum Programm und zur Anmeldung

Mitgliedschaft

Mitglieder gesucht! Ihre Vorteile:

  • Ermäßigte Teilnahmegebühren für die Jahrestagungen und Fortbildungen seitens der DGP
  • Ermäßigte Teilnahmegebühren in der Akademie für Fortbildung in der Morphologie
  • Ermäßigte Abopreis für den PATHOLOGEN (20%) und Springer eMed
  • NEU: Halber Mitgliedsbeitrag bei Neueintritt nach dem 30. Juni (nur für Neumitglieder, die noch nicht DGP-Mitglied waren)
Jetzt Mitglied werden
Ihre Spende wirkt!

Mit Ihrer Spende sichern Sie die Unterstützung des Nachwuchses im Bereich der Pathologie.

Weitere InformationenSchließenSpenden
Seitenanfang